Kontakt
Navigation

Miele: TwoInOne
Kochfeld und Dunstabzug perfekt vereint. (mehr)

AEG: 60 Jahre Lavamat
AEG feiert 60 Jahre Lavamat - jetzt Vorteile sichern! (mehr)

Siemens topTeam® Waschen
Entdecken Sie das topTeam® unter den Wäschepflege-Geräten. (mehr)

Neff: Integrierter Kochfeldabzug
Neff präsentiert integrierte Kochfeldabzüge als Elektro- oder Induktionsvariante. (mehr)

Bosch: ActiveOxygen
Bosch Waschmaschinen mit ActiveOxygen beseitigen Keime ohne chemische Zusätze. (mehr)

Miele G 7000
Die neuen Geschirrspüler G 7000 von Miele dosieren ganz automatisch. (mehr)

Miele: 90 Jahre Bodenstaubsauger
Die Stand-Kühl-Gefrierkombinationen K 20.000 von Miele sparen Energie - und Sie das Abtauen. (mehr)

Neff TwistPad®
Einfach noch einfacher Kochen mit der Einknopf-Bedienung TwistPad® von Neff. (mehr)

Miele: Dampfgarer
Miele Dampfgarer mit Backofenfunktion sind ideal zum Dampfgaren, Braten, Backen und Genießen. (mehr)

Siemens: Testsieger
Gutes Testurteil für die Siemens Waschmaschine WM14N040. (mehr)

Stammkundeninfo abonnieren

Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand!

Abonnieren Sie jetzt unsere kostenlose Stammkundeninfo und erhalten Sie als Erster alle Neuheiten und wichtigen Informationen. Mehr


Marinierter Spargel

Zutaten für 4 Personen

  • 500 g grüner Spargel
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 1 Zwiebel
  • Essig
  • Senf
  • Öl
  • Salz, Zucker und Pfeffer

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Vorbereitung

Den Spargel gründlich waschen, schälen und die holzigen Ende abschneiden. Den Schnittlauch fein hacken.

Zubereitung

Den Spargel mit etwas Zucker und Salz im heißen Wasser etwa 15 Minuten kochen. Beim Abgießen etwa 1/4 Liter des Spargelsuds auffangen - hieraus entsteht die Marinade. Die Spargelstangen in einer flachen Schale oder Gratinform zum Abkühlen auslegen. Den Spargelsud mit jeweils etwa 3 EL Öl, 2 TL Senf und dem gehackten Schnittlauch verrühren und abschmecken.

Nun den Spargel mit der Marinade übergießen und im Kühlschrank weiter auskühlen und ziehen lassen.

Zum Servieren den Spargel auf einer Platte anrichten und mit Serrano-Schinken und Ciabatta-Brot genießen.