Kontakt
Navigation

Bosch: ActiveOxygen
Bosch Waschmaschinen mit ActiveOxygen beseitigen Keime ohne chemische Zusätze. (mehr)

Miele: Dampfgarer
Miele Dampfgarer mit Backofenfunktion sind ideal zum Dampfgaren, Braten, Backen und Genießen. (mehr)

Miele: 90 Jahre Bodenstaubsauger
Die Stand-Kühl-Gefrierkombinationen K 20.000 von Miele sparen Energie - und Sie das Abtauen. (mehr)

AEG: 60 Jahre Lavamat
AEG feiert 60 Jahre Lavamat - jetzt Vorteile sichern! (mehr)

Neff: Integrierter Kochfeldabzug
Neff präsentiert integrierte Kochfeldabzüge als Elektro- oder Induktionsvariante. (mehr)

Miele: TwoInOne
Kochfeld und Dunstabzug perfekt vereint. (mehr)

Siemens: Testsieger
Gutes Testurteil für die Siemens Waschmaschine WM14N040. (mehr)

Miele G 7000
Die neuen Geschirrspüler G 7000 von Miele dosieren ganz automatisch. (mehr)

Miele: Induktionskochfelder mit TempControl
Mit TempControl von Miele brennt nichts mehr an. (mehr)

Siemens topTeam® Waschen
Entdecken Sie das topTeam® unter den Wäschepflege-Geräten. (mehr)

Stammkundeninfo abonnieren

Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand!

Abonnieren Sie jetzt unsere kostenlose Stammkundeninfo und erhalten Sie als Erster alle Neuheiten und wichtigen Informationen. Mehr


After Eight Torte

Zutaten für 1 Torte

  • Masse
  • 300 g Mehl
  • 300 g Zucker
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 6 Eier
  • 6 EL Wasser
  • 2 EL Kakao
  •  
  • Füllung
  • 2 Packungen After Eight
  • 800 ml Sahne
  • 3 Päckchen Sahnesteif
  • 2 Päckchen Vanillinzucker

Alle After Eight (bis auf ca. 10 Stück zur späteren Garnierung) mit der Sahne zusammen einmal kurz aufkochen lassen und über Nacht im Kühlschrank lagern.

Am Folgetag mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. Mehl, Zucker, Vanillezucker, Kakao, Backpulver, Eier und Wasser in einer Schüssel zu einer Biskuitmasse vermengen. Anschließend in eine Springform geben und bei knapp 175 °C 50 Minuten backen. Biskuitmasse abkühlen lassen, aus der Form nehmen und waagrecht halbieren. Danach die Creme zwischen beiden Hälften auftragen.

Zum Schluss mit den übrigen After Eight Stückchen garniern.

Quelle: www.neff.de